Bild: Mechthild Denecke

 Jeder Mensch ist in seinem Wesen musikalisch.   

 Das ganze Leben ist Improvisation.

 

 

Eine gemeinsame Zeit mit Klängen, freier Bewegung und spielerischer Experimentierfreude.

Wir entdecken unser inneres kreatives Selbst als Quelle unseres Seins.

 

Wir geben unserem Herzen Wurzeln und Flügel.

Wir improvisieren in achtsamer Weise allein und in der Gruppe, immer horchend auf das, was in diesem Moment stimmig ist. Wir erkunden verschiedene Facetten von Improvisation in freier Bewegung, das Öffnen  innerer Körperräume, spielerisches Tönen und phantasievolles Spiel auf (einfachen) Instrumenten. Diverse Elemente und Techniken  aus der Improvisation-Performance wie lebendige Skulpturen, Mandalas, Gruppenbilder, Klangkreise und vieles mehr regen zu einem spielerischen und komplett freien Umgang mit der eigenen Kreativität an.

 

Dieser Workshop fördert:

 

Kreativität: Erforschung und Befreiung des kreativen inneren Kindes.

 

Intuition : Vertraue deiner inneren Stimme und lass dich von der Phantasie führen.

 

Selbstregulation: Durch das Zulassen innerer Prozesse, wird die Selbstregulation angeregt, die heilend auf Körper, Geist und Seele wirkt.

 

Urvertrauen : Sich dem Unbekannten, dem Nichtwissen anvertrauen und auch Gefühle wie Angst und Unsicherheit zulassen. Dies fördert zudem die Resilienz, die Fähigkeit schwierige Situationen zu meistern.

 

Teamfähigkeit: Fühle dich selbst im Fluss mit den Anderen. Erlebe mit, wie ein energetisches Feld entsteht, dass größer ist als die Summe seiner Teile.

 

Bestärkung des wahren Seins: Lebendigkeit und emotionalen Ausdruck zulassen und sich berühren lassen von der eigenen Schönheit.

 

Fähigkeit des Zuhörens : Sie bringt uns Achtsamkeit, Gegenwärtigkeit und Liebesfähigkeit.

 

Dieser Workshop richtet sich an jeden Menschen, der seine innere freie Musikalität und Kreativität erforschen und entfalten will. „Ich bin unmusikalisch“ gibt es bei uns nicht.

Wer hat und will, kann Instrumente mitbringen. Es ist aber auch möglich, „ohne alles“ zu kommen.

 

Ablauf:

Freitag:     19.00 - 21.00 h   Wer bin ich ?

                                               Vorstellungsrunde, erste Gruppenimprovisation

 

Samstag:  10.00 – 13.00 h   Was will aus mir hinaus?

                                                Erkundung unterschiedlicher Improvisationselemente: freies Bewegen,  freies                                                           Tönen, kreativer Ausdruck mit einfachen Klangerzeugern

                  15.00 – 18.00 h    Ich und die Anderen

                                                Improvisation allein und  gruppenorientiert auf  verschiedenen Ebenen

 

Sonntag:   10.00 – 12.30 h   Was sind meine Gaben?

                                                Vorbereitung Performance

                  13.30 -  15.00 h   Abschluss Performance

  

 

( Text & Konzept : Birgit Reimer)

Seminarleitung:

          

Buchung:   birgitreimerherzklang@gmail.com

     Wurzeln und Flügel

  Improvisationsworkshop

aktuelle Termine folgen...bitte erfragen.

Kontakt
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon